Urlaub an der Ostsee
Ostseeurlaub auf Usedom     Impressum • Kontakt • AGB Insel Usedom

Bernstein - Das Gold des Meeres

Beim Bernstein handelt es sich um einen beliebten Schmuckstein aus fossilem Harz. Der im Ostseeraum recht häufig vorkommende Bernstein wird auch als Baltischer Bernstein bezeichnet und ist bei Urlaubern ein beliebtes Souvenir. Da er sich gut verarbeiten lässt und einen schönen Glanz aufweist, wird er seit langer Zeit als Schmuckstein geschätzt. Besonders selten und entsprechend wertvoll sind Bernsteine mit Einschlüssen (Inklusen). Hin und wieder finden sich kleine Insekten oder Pflanzenteile, die in Bernstein eingeschlossen sind (siehe Foto).

Häufig gestellte Fragen rund um den Bernstein:

Bernstein am Strand von Usedom Verschiedenfarbige Bernsteine Bernstein mit Inkluse (Einschluss)

Auf eine besonders häufig gestellte Frage soll aber gleich eingegangen werden.
Wie alt ist Bernstein eigentlich?

Nach heutigen Erkenntnissen können Bernsteine zwischen etwa 300 Millionen und etwa 1 Million Jahre alt sein. Der Baltische Bernstein dürfte aber selten älter als 40 Millionen Jahre sein. Jüngere Baumharze, die sich meist nicht so gut für die Schmuckherstellung eignen werden als Kopal bezeichnet.



Urlaub auf Usedom
Ostseeurlaub Usedom


Anzeige:
Günstige Fotobücher von Ihrem Urlaub auf Usedom können Sie bei Fotorola.de bestellen.


 Freizeittipps
 » Museen auf Usedom «
 » Naturschutzgebiete «
 » Golf auf Usedom «
 » Swinemünde «




Impressionen aus
 » Heringsdorf «
 » Zinnowitz «
 » Koserow «



Natur auf Usedom
 » Entstehung «
 » Gewässer «
 » Pflanzen «
 » Tiere «



 
   
Wellnessreise
| Urlaubsinsel Usedom |
Ostseeurlaub

     
Ostseeurlaub auf der Insel Usedom