Urlaub an der Ostsee
Ostseeurlaub auf Usedom     Impressum • Kontakt • AGB Insel Usedom

Lieper Winkel auf der Insel Usedom

Auf der Insel Usedom gelegen, befindet sich von Achterwasser und Peenestrom umgeben der Lieper Winkel. Turbulentes Strandleben und bunt-belebte Touristenpromenaden sucht man hier vergebens. Was der Besucher stattdessen findet, ist der wohl ruhigste, schönste und ursprünglichste Flecken der ganzen Insel. Schattige Kiefernwälder, Wiesen, Schilfgürtel und das allgegenwärtige Wasser prägen die Natur des Lieper Winkels. Gekennzeichnete Rad- und Wanderwege laden zu ausgedehnten Entdeckungstouren. Das Achterwasser kann mit dem Boot erkundet werden. Idyllisch gelegene Badestellen am Ufer des Inselgewässers bieten naturnahen Badespaß für große und kleine Wasserratten. Fast vollständig von Wasser umgeben, ist die Landschaft des halbinselförmigen Lieper Winkels ein Paradies für Naturliebhaber, Sonnenanbeter, Radler und Wanderer gleichermaßen.

Fischerboot am Ostseestrand Strandkörbe auf Usedom Seebrücke auf der Insel Usedom

Doch so still und menschenleer die Gegend auch anmuten mag, ganz unbesiedelt ist die grüne Oase nicht. Liebevoll gestaltete Häuschen mit farbenfrohen Fassaden und den imposanten, reetgedeckten Dächern fügen sich zu malerischen Dörfern zusammen. Hauptort des Lieper Winkels ist das Dörfchen Rankwitz, zu dem außerdem noch die Ortsteile Grüssow, Liepe, Krienke, Reestow, Quilitz, Warthe und Suckow gehören.

Der Ortsteil Suckow, als südlichste Siedlung der Gemeinde Rankwitz gehört streng geographisch betrachtet nicht mehr zum Lieper Winkel, gilt aber gleichsam als "Eingangstor" zur kleinen Halbinsel. Hier kann eine uralte, fünfzehn Meter hohe Sockeleiche bewundert werden, die bereits seit dem 13. Jahrhundert auf der sanften Wölbung eines bronzezeitlichen Hügelgrabes thront. Noch mehr Zeitgeschichte findet sich im Museumshof Rankwitz. Hier können interessierte Besucher viel Wissenswertes über das Leben der früheren Bewohner des Lieper Winkels erfahren. Der Fischerort Rankwitz besitzt darüber hinaus einen kleinen Hafen, der sich als idealer Ausgangspunkt eignet, die grüne Halbinsel Usedoms von der Wasserseite aus zu umrunden.

Zentral auf der kleinen Halbinsel gelegen, findet sich der Ort Liepe. Wichtigstes historisches Gebäude des Ortes ist die 1216 erstmals erwähnte, spätmittelalterliche Feld- und Backsteinkirche. Kirche, Pfarrhaus und Friedhof bilden noch heute ein inseltypisches Dorfpanorama, das in unserer Zeit um einen kleinen Ausstellungspark moderner Skulpturen erweitert wurde.
Nördlichstes Dorf der Lieper Halbinsel ist der Fischerort Warthe. Seit Menschengedenken lebt man hier vom Fischfang; daran hat sich bis dato nichts geändert. Im Hafen des malerischen Dörfchens kann man den wettergegerbten Fischersleuten noch heute bei der Arbeit über die Schulter sehen. Ideal ist der Hafen von Warthe außerdem als Aussichtspunkt: Über den Peenestrom bietet sich von hier aus ein herrlicher Blick bis hinüber zum Festland.
Sehenswert sind auch die Dörfer Quilitz und Grüssow. Beide Orte bezaubern mit ihren schönen alten Bauernhäusern. Liebevoll restauriert sind diese teilweise noch in authentischen Ensembles erhalten.

Ursprünglichkeit und Tradition im Einklang - der Lieper Winkel bietet naturnahe Erholung für Menschen, die in der Ruhe das Besondere sehen.

Orte auf der Halbinsel Lieper Winkel



Urlaub auf Usedom
Ostseeurlaub Usedom


Anzeige:
Günstige Fotobücher von Ihrem Urlaub auf Usedom können Sie bei Fotorola.de bestellen.


 Freizeittipps
 » Museen auf Usedom «
 » Naturschutzgebiete «
 » Golf auf Usedom «
 » Swinemünde «




Impressionen aus
 » Heringsdorf «
 » Zinnowitz «
 » Koserow «



Natur auf Usedom
 » Entstehung «
 » Gewässer «
 » Pflanzen «
 » Tiere «



 
   
Wellnessreise
| Urlaubsinsel Usedom |
Ostseeurlaub

     
Ostseeurlaub auf der Insel Usedom