Urlaub an der Ostsee
Ostseeurlaub auf Usedom     Impressum • Kontakt • AGB Insel Usedom

Bernsteinbad Zempin auf Usedom

Zempin liegt an der Usedomer Nordküste, in der Nähe von Zinnowitz an der schmalsten Stelle zwischen Ostsee und Achterwasser. Der Ortsname wird 1571 erstmals erwähnt und findet sich auf der Pommernkarte von 1618 noch als Sempin. 30 Jahre später kommt Zempin unter schwedische Herrschaft. 1720 wird es preußisch, wie auch die übrigen Teile von Usedom. Ursprünglich war der Ort ein Fischer- und Bauerndorf. Es stehen noch einige der alten Katen und auch Reste der ehemaligen Salzhütten von 1820. 1895 wurden dann die ersten Strandhotels gebaut.

Fischerboot am Ostseestrand Strandkörbe auf Usedom Seebrücke auf der Insel Usedom

Die Bezeichnung "Bernsteinbad" ist wörtlich zu nehmen. Tatsächlich finden Profis und Hobbysucher hier immer wieder schöne Stücke des versteinerten Harzes. Kein Wunder, dass sich in diesen vier Seebädern auch im April 2009 alles um das "Gold der Ostsee" dreht. Neben einer Schmuckmesse und Vorträgen zum Thema werden auch geführte Strandwanderungen veranstaltet. Wer dabei nicht fündig wird, tröstet sich mit dem Stein, den jeder Teilnehmer schon bei der Begrüßung durch die Bernsteinprinzessin als Andenken erhält.

Dem Bernstein wird sogar eine heilsame Wirkung nachgesagt. Doch auch all' jene Gäste, die lieber selbst aktiv etwas für ihre Gesundheit und Fitness tun möchten, sind in Zempin an der richtigen Stelle. Man kann zu Fuß den Naturlehrpfad erkunden, durch den Küstenwald wandern oder auf dem Deich entlang radeln. Wassersportler haben die Qual der Wahl. Denn Segeln, Surfen und Angeln kann man direkt auf der Ostsee aber auch auf dem Achterwasser am Zempiner Südstrand. Im Südteil des Ortes befinden sich übrigens noch einige, malerisch mit Schilf gedeckte Häuser. Wer ganz entspannt mehr von der Insel sehen will, kann das Auto stehen lassen und sich mit der Usedomer Bäderbahn auf Entdeckungsfahrt begeben. Denn auch das kleinste Seebad Usedoms hat direkten UBB-Anschuss.

In der Nähe des Zempiner Campingplatzes erwartet die Besucher ein Überbleibsel aus dem Zweiten Weltkrieg. Zempin, das während des Krieges zum Sperrgebiet Peenemünde West gehörte, beherbergte "V1"-Abschussrampen, an denen den Mannschaften die Technik der Flügelbombe erklärt und an denen Probeschüsse entlang der Ostseeküste durchgeführt wurden.

Auch für die "Kleinen" Gäste wird in Zempin alljährlich einiges geboten. Kleine und große Kinder dürften am "Sommerhoftheater" in der Rieckstraße 8 sicher ihren Spaß haben, das hier jedes Jahr von Juni bis August von der Puppenbühne Sonnenberg veranstaltet wird.



Urlaub auf Usedom
Ostseeurlaub Usedom


Anzeige:
Günstige Fotobücher von Ihrem Urlaub auf Usedom können Sie bei Fotorola.de bestellen.


 Freizeittipps
 » Museen auf Usedom «
 » Naturschutzgebiete «
 » Golf auf Usedom «
 » Swinemünde «




Impressionen aus
 » Heringsdorf «
 » Zinnowitz «
 » Koserow «



Natur auf Usedom
 » Entstehung «
 » Gewässer «
 » Pflanzen «
 » Tiere «



 
   
Wellnessreise
| Urlaubsinsel Usedom |
Ostseeurlaub

     
Ostseeurlaub auf der Insel Usedom