Urlaub an der Ostsee
Ostseeurlaub auf Usedom     Impressum • Kontakt • AGB Insel Usedom

Kaiserbad Heringsdorf auf der Insel Usedom

Heringsdorf, das im Osten der Insel Usedom zwischen dem Seebad Ahlbeck und dem Seebad Bansin liegt, erhielt seinen Namen aufgrund seiner reichen Fischfänge von Kronprinz Friedrich Wilhelm persönlich. Kein allzu vornehmer Name für eines der drei Kaiserbäder und einen der größten Usedomer Badeorte, doch hat es weder dem Bekanntheitsgrad noch den Besucherzahlen des Ostseebades geschadet.

Gegründet wurde Heringsdorf 1818 von Georg Bernhard von Bülow, der zunächst auf Grund staatlicher Zulagen für die Strandfischerei ein paar Fischerfamilien auf dem Küstenstreifen ansiedelte. Nur kurze Zeit später folgte die Errichtung einer Badeanstalt sowie des Weißen Schlosses, das zunächst als Privatvilla fungierte, aber schon bald selbst kaiserlichen und königlichen Gästen als Sommerresidenz diente. Die Gründung der Aktiengesellschaft Heringsdorf durch den Berliner Bankier Hugo Delbrück sorgte für den Bau weiterer Gebäude im Stil der berühmten Bäderarchitektur und lockte Offiziersfamilien sowie Beamte und namhafte Künstler an. Bereits damals wurde der aufstrebende Urlaubsort als "Nizza der Ostsee" bezeichnet. Eine 1894 errichtete Eisenbahnstrecke, die Heringsdorf mit Stettin und somit auch Berlin verband, erleichterte den Gästen die Anfahrt und ließ die Besucherzahlen sprunghaft ansteigen.

Fischerboot am Ostseestrand Strandkörbe auf Usedom Seebrücke auf der Insel Usedom

Bis heute gilt Heringsdorf als das mondänste aller Seebäder auf Usedom und bietet den Urlaubern vielfältige Attraktionen, allen voran die Seebrücke, die das Wahrzeichen des Ortes ist. Im Jahr 1995 etwa 50 Meter östlich vom historischen Original entfernt errichtet, das 1958 wegen Baufälligkeit abgerissen werden musste, ist die neue Seebrücke mit stolzen 508 Metern die längste Kontinentaleuropas. Die moderne Konstruktion aus Beton, Stahl und Glas beherbergt 25 Geschäfte, zwei Kinosäle, mehrere Cafés und Restaurants, eine Disko, ein Fitnesscenter und ein Wachsfigurenkabinett sowie 19 Ferienwohnungen mit herrlichem Ausblick auf Strand und Meer. Außerdem befindet sich auf der Seebrücke das Muschelmuseum, welches über 3.000 Exponate ausstellt und im angrenzenden Shop Bernstein- und Korallenschmuck verkauft. Vor Wind und Wetter werden die Brückenbesucher beim Flanieren durch Plexiglaswände und eine Überdachung geschützt. An der Spitze der Brücke, die von einem pyramidenähnlichen Komplex gekrönt wird, hat man die Möglichkeit, Schiffe der Bäderlinie zu besteigen. Diese Passagierschiffe verkehren entlang der Usedomer Ostseeküste, aber auch zum Nachbarland Polen.

Sehenswert sind die Heringsdorfer Prachtbauten, von denen man die schönsten zwischen Strandpromenade und Delbrückstraße findet. Die Villa Oechsler im klassizistischen Stil erbaut, zieht immer wieder beifällige Blicke auf seine imposante Nordseite mit dem goldgrundigen Glasmosaik, welches der Venezianer Antonia Salvati erschuf. Auch die Architektur der Villa Oppenheim und der Villa Diana sind imposant und sehenswert.
Kulturelles Zentrum Heringsdorfs ist das Forum Usedom, das 1948 errichtet und nach der Wende saniert und ausgebaut wurde. Hier finden Shows, Konzerte und Revuen statt, zudem kann man im Spielkasino sein Glück an 80 Automaten oder am Roulettetisch wagen.

Die Sternwarte auf der Strandpromenade, benannt nach dem Dresdner Wissenschaftler Manfred von Ardenne, der in Usedom ein zweites Zuhause fand, bietet bei guter Sicht mit seinem 720-fach vergrößernden Spiegelteleskop allen begeisterten Himmelsguckern einen herrlichen Ausblick in den Nachthimmel über der Ostsee.
Bekannt ist Heringsdorf auch durch sein jährlich stattfindendes Modespektakel, das unter dem Motto Heringsdorf goes fashion neue Modetrends präsentiert.



Urlaub auf Usedom
Ostseeurlaub Usedom


Anzeige:
Günstige Fotobücher von Ihrem Urlaub auf Usedom können Sie bei Fotorola.de bestellen.


 Freizeittipps
 » Museen auf Usedom «
 » Naturschutzgebiete «
 » Golf auf Usedom «
 » Swinemünde «




Impressionen aus
 » Heringsdorf «
 » Zinnowitz «
 » Koserow «



Natur auf Usedom
 » Entstehung «
 » Gewässer «
 » Pflanzen «
 » Tiere «



 
   
Wellnessreise
| Urlaubsinsel Usedom |
Ostseeurlaub

     
Ostseeurlaub auf der Insel Usedom